H.A. Willberg
Keine Angst vor der Angst

Rezensionen




„Willberg gelingt es, die Angst sowohl aus theologischer Sicht wie auch aus dem Blickwinkel der Neurobiologie zu beschreiben. Dabei vermag er beide Wissensbereiche aufeinander zu beziehen und auch zu unterscheiden. Herausgekommen ist ein praxistaugliches Büchlein, das gut lesbar ist und sowohl für Seelsorger wie für Therapeuten eine echte Hilfe darstellt.“

Dr. theol. Rolf Sons, Studienleiter für Praktische Theologie

  Website Dr. Rolf Sons



         Letzte Änderung: 10. Juni 2011       Seitenanfang